E-Qalin Handbuch

E-Qalin fördert und fordert mittels Selbstbewertung das Lernen innerhalb der Organisation und setzt dadurch innovative Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale frei. Das E-Qalin Handbuch ist die "Lern- und Arbeitsunterlage" für Einrichtungen, die E-Qalin einführen wollen und in folgenden Bereichen tätig sind

  • Altenpflege
  • Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Ambulante/mobile Diensten
  • Soziale Arbeit

Der praxisnahe Arbeitskatalog für die Selbstbewertung wird den jeweiligen nationalen Gegebenheiten angepasst. Für Österreich, Deutschland, Italien, Luxemburg und Slowenien - die Länder, in denen E-Qalin etabliert ist - liegen diese länderspezifischen Handbücher bereits vor. Die Versionen für Frankreich und Großbritannien sind seit 2009 hinzugekommen.
Die Entwicklung des Handbuchs ist ein fortlaufender Prozess, um Erfahrungen aus der Praxis stetig zu integrieren. Die entsprechenden Rückmeldungen der qualifizierten Einrichtungen werden in die neuen Versionen eingearbeitet. Das aktualisierte Handbuch steht in Version 3 zur Verfügung.

Gliederung des Handbuches (hier exemplarisch die Branchenversion Alten- und Pflegeheime)

  1. Die E-Qalin Idee
  2. Grundwerte des E-Qalin Modells
  3. Länderspezifika
    • 3.1 Sozialpolitische Kompetenzen und Grundlagen der Qualitätssicherung
    • 3.2 PartnerInnen
  4. Ausgangssituation
    • 4.1. Demographische Entwicklung - Rahmenbedingungen
    • 4.2 Anforderungen an ein Qualitätsmanagmentsystem für Alten- und Pflegeheime
    • 4.3 Weiterentwicklung der Organisation
  5. Das E-Qalin Modell
    • 5.1 Einbindung des Modells in bestehende Organisationsstrukturen
    • 5.2 Struktur des Modells
      • 5.2.1 Strukturen & Prozesse
      • 5.2.2 Ergebnisse
    • 5.3 Grenzen des Modells
  6. Selbstbewertung
    • 6.1 Prozess der Selbstbewertung
    • 6.2 Erfolgsfaktoren für die Selbstbewertung
  7. Bewertungslogik
    • 7.1 Bewertungslogik im Modellteil "Strukturen & Prozesse"
    • 7.2 Der PDCA-Zyklus.
      • 7.2.1 Beteiligung - Involvement
      • 7.2.2 Bewertung der Kriterien
      • 7.2.3 Verwendung des Arbeitskatalogs
      • 7.2.4 Arbeiten mit dem Bewertungsformular "Strukturen & Prozesse"
      • 7.2.5 Bewertung von Kriterien mit Punkten
    • 7.3. Bewertungslogik im Modellteil "Ergebnisse"
      • 7.3.1 Bewertung der Ergebnisse
      • 7.3.2 Verwendung der Kennzahlenvorschläge
      • 7.3.3 Arbeiten mit dem Bewertungsformular "Ergebnisse"
      • 7.3.4 Bewerten von Kennzahlen mit Punkten
    • 7.4. Gesamtergebnis
  8. Das E-Qalin Modell (Version 3.0)
  9. Arbeitskatalog: Beschreibung der Kriterien und Teilergebnisse
    • 9.1 Strukturen & Prozessen
    • 9.2 Ergebnisse
  10. Bewertungsformulare
    • 10.1 Bewertung Strukturen & Prozesse
    • 10.2 Bewertung Ergebnisse
    • 10.3 Gesamtbewertung Strukturen & Prozesse
    • 10.4 Gesamtbewertung Ergebnisse
    • 10.5 Berechnung des Gesamtergebnisses
  11. Glossar
  12. Impressum

Das Handbuch wird ausschließlich in den Qualifizierungslehrgängen verteilt und ist als Lern- und Arbeitsunterlage lizenzrechtlich geschützt.