Das E-Qalin Modell

E-Qalin orientiert sich an den Menschen und ihren Bedürfnissen, die gepflegt und betreut werden, deren Angehörigen und an den MitarbeiterInnen, die in diesem Umfeld tätig sind.

E-Qalin untersucht unter dem Aspekt der Zufriedenheit aller Beteiligten gezielt die Leistungen und Ergebnisse, die in den Einrichtungen erbracht werden.

E-Qalin fördert und fordert mittels Selbstbewertung das Lernen innerhalb der Organisationen und setzt dadurch innovative Verbesserungs- und Entwicklungspotenziale frei.

Das E-Qalin Modell gliedert sich in die zwei Bereiche Strukturen & Prozesse sowie Ergebnisse und ermöglicht eine kritische Sicht auf die Institutionen aus jeweils fünf verschiedenen Perspektiven.

E-Qalin

BewohnerInnen
MitarbeiterInnen
Führung
Umfeld
Lernende Organisation

BewohnerInnen
MitarbeiterInnen
Führung
Gesellschaftliche Wirkung
Zukunftsorientierung

Strukturen und Prozesse

Ergebnisse

Grafik: E-Qalin Modell

Strukturen und Prozesse beschreibt die Vorgehensweisen, Instrumente und Grundsätze der Organisation. Gefragt wird nach dem Was, Wer und Wie. Die AnwenderInnen werden somit von der allgemeinen Qualitätsmanagement-Ebene zu ihrem konkreten Arbeitsalltag in ihrer Einrichtung geführt.

Strukturen und Prozesse werden durch den PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act) analysiert, der bei E-Qalin durch die Betonung der Beteiligung, den so genannten Involve-Aspekt, ergänzt wird. Neben Planung, Umsetzung, Überprüfung und Verbesserung wird dabei stets die Einbeziehung der Betroffenen bzw. relevanten InteressenspartnerInnen hinterfragt und im jeweiligen Kriterium bewertet.
Dem gegenüber stehen die Ergebnisse, die aus diesem Handeln gewonnen werden und mittels Kennzahlen zu quantifizieren sind.

E-Qalin misst den erbrachten Leistungen sowie den daraus abgeleiteten Ergebnissen denselben Stellenwert bei. Es werden kontinuierliche Prozesse angeregt, die in weiterer Folge zu sicht- und nachweisbaren Verbesserungen im Pflege- und Betreuungsalltag führen.

Detaillierte Informationen zum E-Qalin Modell entnehmen Sie bitte den nachstehenden Präsentationen: